Regelung zum Tennisbetrieb

 

Stand 08.05.2020

 

Einleitung

 

Die aktuellen Verordnungen und Richtlinien der Bundesregierung und der Hessischen Landesregierung bezüglich des Coronavirus sind einzuhalten. Die Verhaltensregeln und Schutzempfehlungen basieren auf der aktuellen Verordnung der Hessischen Landesregierung und können vom Verein jederzeit aktualisiert werden.

 

 

Ziel:

 

Das übergeordnete Ziel dieser Empfehlungen ist es, einerseits Tennisspieler und andererseits die allgemeine Bevölkerung vor einer Ansteckung und Ausbreitung durch das Coronavirus zu schützen. Zudem gilt es, besonders gefährdete Personen bestmöglich zu schützen. Vereine und Tennisspieler erhalten klare, einfache und pragmatische Empfehlungen, die auf den behördlichen Vorgaben basieren. Die Sicherheit und die Gesundheit steht an erster Stelle und muss gewährleistet sein.

 

 

Verantwortlichkeit:

 

Der Verein gibt die zwingenden Vorgaben der Bunderegierung und der Hessischen Landesregierung weiter. Vorbehalten bleiben zusätzliche Vorgaben der einzelnen Landkreise und Kommunen.

Für die Einhaltung der nachfolgend aufgeführten Regelung ist der Verein und die Spieler/innen und / oder Tennistrainer verantwortlich.

Das Betreten einer Tennisanlage ist ausnahmslos nicht gestattet, wenn eine Person Symptome einer Covid-19-Infektion, Grippe oder Erkältungskrankheit aufweist bzw. die entsprechenden Krankheiten / Symptome im Haushalt oder im nahen persönlichen Umfeld der Person aufgetreten sind. Symptome können u. a. Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, erhöhte Körpertemperatur, Verlust des Geruchs-und / oder Geschmacksinns sein. Auffällige Spielpartner oder Trainingsgruppen sind umgehend über die Krankheitssymptome zu informieren.

Personen, die dies missachten, sind von der Anlage zu verweisen. Jeder Tennisspieler/ jede Tennisspielerin nimmt auf eigene Gefahr am Spielbetrieb teil.

 

 

 

 

Information für die Mitglieder:

 

Die Eltern sind verantwortlich, dass Kinder und Jugendliche die Empfehlungen vollumfänglich einhalten und darüber informiert werden. Alle erwachsenen Mitglieder sind eigenverantwortlich für die Einhaltung der Vorgaben.

 

 

Social Distancing:

 

  • der Mindestabstand muss gewährleistet sein und eingehalten werden

  • Vermeidung von Körperkontakt

  • Spielerbänke oder -stühle müssen in einem Mindestabstand von 2 Metern platziert werden, evtl. je eine Spielerbank pro Platzseite.

  • beim Seitenwechsel auf verschiedenen Seiten um das Netz gehen

  • Verzicht des Handschlages-keine taktischen Anweisungen im Doppel (klassisches „ins-Ohr-flüstern“), Abklatschen und sonstiger Körperkontakt.

  • Tennisplatz erst betreten, wenn die Vorgänger den Platz verlassen haben

  • bei Bedarf eine Maske aufziehen, wenn der Mindestabstand kurzfristig nicht eingehalten werden kann

  • Abwesenheiten vor und nach dem Tennis spielen so kurz wie möglich.

 

Es gilt folgender Grundsatz:

Kommen – Abstand halten – Tennis spielen –

direkt gehen – zu Hause duschen!

 

Hygienevorschriften und Reinigung:

  • regelmäßiges reinigen der Hände

  • der Verein stellt genügend Desinfektionsmittel zur Verfügung.

  • Türen und Tore auf den Tennisplätzen geöffnet lassen

 

Corona-Beauftragter

der TVH-Tennis Abteilungsvorstand benennt folgende Corona Beauftragte:

Silke Grüning Schuchter 0176-63760896

Bernd Schwenger 0151-42616510

Der Corona-Beauftragte des Vereins ist die Anlaufstelle für alle Fragen der Mitglieder. Zudem besteht ein Weisungsrecht.

 

Gruppengröße auf dem Platz:

  • Doppel spielen (vier Personen) ist zulässig unter Einhaltung des Mindestabstandes-für den Trainingsbetrieb gilt eine Personenzahl von maximal vier Trainingsteilnehmern und einem Trainer

 

Nutzung der Anlage:

  • Geöffnet sind ab dem 09.05.2020 zunächst Tennisplätze, Ballwand, Toiletten

  • Toiletten sollten offen und zugänglich sein

  • Garderoben und Duschen müssen vorerst geschlossen bleiben

  • Ansammlungen vor und nach dem Spielen sind untersagt, selbst unter Einhaltung der Mindestabstandsregelungen (wie beispielsweise zusammen Speisen/Getränke zu konsumieren, eine Unterhaltung führen oder die Zigarette nach dem Spielen).

  • Der Platz ist 5 Minuten vor Spielende zu verlassen. Der Zugang für nachfolgende Spieler ist erst gestattet, wenn keine Personen mehr auf dem Platz sind.

  • Die notwendige Platzpflege, gerade in der frühen Phase der Platzöffnung, ist mit ausreichend Zeit einzuplanen und sorgfältig durchzuführen.

  • Die Anlage wird zur Überwachung der Auflagen 24H videoüberwacht (Aufzeichnung inklusive).

  • Zuwiderhandlung der Auflagen werden mit einer bis zu 4-wöchigen Nutzungssperre durch die Coronabeauftragten bzw. dem Vorstand geahndet.

 

Platzreservierung:

  • Das Spielen auf den Tennisplätzen ist nur mit einer gültigen online Buchung erlaubt. Die maximale Buchungsdauer beträgt 1 Stunde pro Tag. Die spielenden Mitglieder sind namensgenau in der Buchung einzutragen. Bei Doppeln werden die Teilnehmer erfasst.

  • Gastspieler sind bis auf weiteres nicht zugelassen.

  • Eine Buchung vor Ort am Terminal in der Halle ist nicht möglich. Buchungen müssen von zuhause über PC oder Handy getätigt werden.

  • Buchungen können unter: www.tennishalle-hassloch.de vorgenommen werden.

  • Anleitung zur Nutzung des Systems stellt der Verein zur Verfügung.

  • Ohne vorherige Buchung kein Zutritt auf die Anlage.

  • HIER GEHTS ZUR BUCHUNG --> BUCHUNG

 

Nutzung der Tennishalle:

  • Bei der Nutzung der Tennishalle gelten die Regeln der Hessischen Landesregierung. Die Nutzung der Tennishalle ist ausschließlich für den Trainingsbetrieb erlaubt.

  • Für freies Spielen steht die Halle, auch bei schlechtem Wetter und Dunkelheit derzeit nicht zur Verfügung.

 

Gez. TVH-Tennisvorstand

Wiederaufnahme für das Tennistraining mit Mindestabstand

Wir freuen uns alle, dass die lange Schließung der Tennisplätze zu Ende ist. Damit das so bleiben kann, müssen wir verantwortungsvoll mit der Situation umgehen und die gebotenen Abstandsregeln und die vielfach kommunizierten Hygieneregeln einhalten.

Verantwortung:

Der Trainer ist mitverantwortlich für die Umsetzung der in der zehnten Verordnung gefassten Beschlüsse sowie weiteren ergänzenden Hinweisen durch die Landesregierung. In Zweifelsfällen gilt der Grundsatz der Besonnenheit und Vorsicht. Der Tennisunterricht darf ausschließlich nach diesen Maßstäben durchgeführt werden.

Jeder Tennisspieler/ jede Tennisspielerin nimmt auf eigene Gefahr am Spielbetrieb teil.

Die Eltern sind verantwortlich, dass Kinder und Jugendliche die Empfehlungen vollumfänglich einhalten und darüber informiert werden.

Den Anweisungen der Trainer / Vereinsverantwortlichen ist Folge zu leisten.

Mit Betreten der Anlage werden die jeweils gültigen definierten Regeln vollständig anerkannt.

Zuwiderhandlung führen zum sofortigen Ausschluss des Trainings und etwaige Ansprüche werden vergolten.

Platzausstattung:

  • Sitzgelegenheiten:

Es ist dafür Sorge zu tragen, dass im Trainingsbetrieb jeder Trainingsteilnehmer und der Trainer eine eigene Bank oder einen Stuhl für die Ablage der Bags zur Verfügung hat. Die Sitzgelegenheiten müssen mit der Einhaltung des Mindestabstandes problemlos erreichbar sein.

 

  • Trainingsmaterial: Das Trainingsmaterial (Hütchen, Markierungen, Leiter etc.) wird ausschließlich durch den Trainer bedient.

  • Bälle sammeln:

Möglichkeit 1: Die Schüler schieben die Bälle in Ihnen zugewiesenen Feldhälften mit dem Schläger ans Netz, an den Zaun oder in eine Ecke. Das Sammeln der Tennisbälle wird mit Hilfe von Ballsammelröhren ausschließlich durch den Trainer durchgeführt.

Möglichkeit 2:Die Trainingsteilnehmer bekommen eine Ballsammelröhre zugewiesen, sammeln mit Mindestabstand und die Ballsammelröhren werden nach Ende der Stunde durch den Trainer desinfiziert.

Möglichkeit 3:Trainingsteilnehmer nutzen eigene, personifizierte Ballsammelröhren zum Sammeln.

  • Zuschauer: Es darf nur die erlaubte Anzahl an Trainingsteilnehmer/innen auf und an den Platz. .

 

  • Platzpflege (bei Training):Die Platzpflege erfolgt durch den Trainer oder eine vom Trainer autorisierte Person (z.B. Platzwart). Dabei sind die Abstandsbestimmungen und Hygienemaßnahmen (Handschuhe, Desinfektion nach Benutzung) zu befolgen.

  • Regen: Bei Regen sind alle Spieler/innen aufgefordert die Anlage unter Beachtung des Mindestabstandes sofort zu verlassen. Es ist auf keinen Fall erlaubt sich ohne Einhaltung des Mindestabstandes unterzustellen

Kontakt

info@tvhtennis.com

Anfahrt und Adresse

Mörfelder Str.38

65428 Rüsselsheim am Main / Hassloch

 

  • Facebook - Weiß, Kreis,
Hauptverein